BMA Echtalarm

BMA – Echtalarm

Statistisch gesehen sind ca. 98 % aller Brandmelderauslösungen sogenannte Fehl-, oder Täuschungsalarme. Das bedeutet, dass lediglich 2 % echte Alarme sind. Wir, bei der Feuerwehr Siegendorf, nehmen jeden Alarm ernst, da man bei der Alarmierung nie weiß, ob man zu den 98 %, oder zu den 2 % fährt. So auch am 20.01.2019. Um 01:32 Uhr wurden wir mittels stillen Alarmes zu einem Gewerbebetrieb in Siegendorf alarmiert. Zum Einsatz rückten KDO-F und RLF-A aus. Der Einsatzleiter OBI Nikolaus Erdt konnte an der Brandmeldezentrale (BMZ) erkennen, dass im Objekt bereits mehrere Melder ausgelöst hatten. Ein Trupp unter Atemschutz ging zur weiteren Erkundung vor. Beim Öffnen der ersten Zugangstür drang dichter Rauch entgegen, worauf sofort auf Alarmstichwort B1 erhöht und die Feuerwehren Trausdorf und Eisenstadt nachalarmiert wurden.Da jedoch auch beim weiteren Vorgehen kein offenes Feuer zu sehen war, mussten 2 Atemschutztrupps auf Ursachenforschung gehen. Erst nachdem die betroffenen Bereiche weitgehend rauchfrei gemacht wurden, konnte der Ursprung ausfindig gemacht werden. Ein defekter Hydraulikschlauch eines Kompressors lies Öl auf den heißen Motor tropfen, wodurch es zu teils massiver Rauchbildung kam. Die betroffene Maschine wurde abgestellt und teilweise demontiert, um alle Gefahrenquellen zu beseitigen. Nach ca. 2 Stunden konnten wir ins Feuerwehrhaus und zu unserer Wohlverdienten Nachtruhe einrücken.Wir möchten uns auf diesem Weg bei den Feuerwehren Trausdorf a.d. Wulka und Eisenstadt für die gute Zusammenarbeit bedanken.


Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Siegendorf +++ Stadtfeuerwehr Eisenstadt +++ Feuerwehr Trausdorf

Feuerwehr Intern

Termine

Keine Termine

Neuigkeiten


© 2016, Feuerwehr Siegendorf. Alle Rights Reserved.