Verkehrsunfall B16

Fahrzeugüberschlag auf der B16

Anstatt gemütlichen Sonntags-Frühstück hieß es für neun Kameraden Fahzeugbergung auf der B16 zwischen Siegendorf und Wulkaprodersdorf. Beim Versuch, einem Wildtier auszuweichen kam der Unfalllenker mit seinem Fahrzeug von der Straße ab. Das Auto landete einige Meter im Feld am Dach. Glücklicherweise blieb der Lenker unverletzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Polizei bereits vor Ort und regelte den Verkehr.

An dieser Stelle ergeht unser Dank an die einwandfreie Zusammenarbeit mit der Exekutive. Mittels Seilwinde wurde das Auto wieder auf die Reifen gestellt und im Anschluss aus dem Gefahrenbereich geschleppt. Die Mitglieder der FF Siegendorf konnte nach rund 50 Minuten wieder einrücken, die Einsatzbereitschaft herstellen und zu Hause das Frühstück mit dem bereits kalten Kaffee genießen. Seitens der Feuerwehr waren zehn Mitglieder und zwei Fahrzeuge rund 50 Minuten im Einsatz.


Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Siegendorf +++ Polizei

Feuerwehr Intern

Termine

Keine Termine

Neuigkeiten


© 2016, Feuerwehr Siegendorf. Alle Rights Reserved.